Lux Vina – Der Ursprung

Lux Vina steht für die besten Weine des Weingutes Domaines Chevaliers. Die herausragendsten Reblagen haben Patrick Z’Brun und sein Kellermeister Christian Gfeller dafür ausgesucht. Teilweise wurden alte, schwer zugängliche Terrassen revitalisiert und Trockenmauern wieder in Stand gesetzt. Die ältesten Rebstöcke für Lux Vina sind weit über 50 Jahre alt und bringen zwar kleine Erträge, aber extrem komplexe Trauben hervor.

Dem unglaublichen Qualitätspotential dieser Rebberge, die auf kalkhaltigen und steinigen Böden zwischen Salgesch und Chamoson liegen, soll mit Lux Vina eine adäquate Bühne geboten werden. Sieben Weine demonstrieren eindrücklich, wie das faszinierende Licht der Alpen Weine mit ganz spezifischem Herkunftscharakter wachsen lässt.

Die seit vielen Jahrzehnten etablierte Marke Vins des Chevaliers bleibt natürlich erhalten und steht weiterhin für zuverlässige Qualität.

Verwurzelt, hochwertig, zukunftsweisend – das ist Lux Vina von Domaines Chevaliers.

Vier von insgesamt sieben Weinen sind seit dem Sommer 2017 verfügbar:
Petite Arvine «Altimus» 2016
Pinot Noir «Clos de Pachje» 2015
Syrah «Rhone Saga» 2015
«W» Assemblage Rouge 2013

Ab Oktober 2017 folgten:
«P» Assemblage Blanc 2016
Grains Nobles Surmaturés 2015

und seit April 2018 vervollständigt der
Cornalin «Neyrun» 2016
die neue Marke.