Syrah «Rhone Saga»

Syrah «Rhône Saga» 2018, Lux Vina von Domaines Chevaliers

Der Jahrgang 2017 gewinnt als einziger Schweizer Wein mit 97/100 Punkten einen Master Titel 

Kräftig, mächtig, mit breiten Schultern, entschlossen und mutig. In seinem Innersten aber warmherzig und gefühlvoll. Syrah hat weltweit hohe Bedeutung und zeigt je nach geologischen und klimatischen Bedingungen unterschiedlichen Stil. Für viele ist das Rhonetal die Heimat des Syrahs.

Rhone Saga ist auch eine Hommage an den kürzlich verstorbenen Walliser Schriftsteller Pierre Imhasly.

Dunkelrote Farbe mit violetten Reflexen. Intensive Nase nach Gewürznelken, süßem Holz und orientalischen Gewürzen. Nach der Belüftung erscheinen fruchtige Aromen (Schwarzkirsche, Pflaumen). Monumental im Gaumen und dennoch elegant, breit, kraftvoll und konzentriert. Die Grundlage wird durch feinkörniges Holz gewonnen. Diese verleiht dem Ganzen Form und Struktur im Gaumen. Sehr langer, schlanker Abgang, unterstrichen von reifen Tanninen.

Dieser noch kompakte Wein entwickelt sich ab Ende 2020 und wird in den nächsten 8 Jahren harmonisch altern.

Unsere Empfehlung

Idealerweise leicht gekühlt servieren bei 16 Grad Celsius, in einem weiten Glas, das dem Wein viel Entfaltungsmöglichkeit gibt. Ein grossartiger Mitspieler zu sehr komplexen, intensiven Speisen wie Schmorgerichten von Rind und Wild mit schweren, konzentrierte Saucen, sehr lang gereifte Hartkäse.

Charakteristiken

Rebsorte: 100% Syrah. Diese Rebsorte wird seit 1920 im Wallis gepflanzt.

Lage: Savièse (Schieferboden).

Erträge: 770 g/m2.

Vinifikation: lange Gärung von 23 Tagen, 2 Aufrühren pro Tag. Biologischer Säureabbau im Eichenfass. 16 Monate in Eichenfässern aus den besten französischen Wäldern (Tronçais, Nevers, Vogesen). Fein- und extrafeinporiges Holz. 60% neues Holz. Keine Schönung, feine Filtration.

Produzierte Flaschen: 3’657 x 75 cl. und 100 x 150 cl (Magnum)

Preis: Fr. 55.- inkl. MwSt.

 

Lux Vina – Weine

Petite Arvine «Altimus» 2017
Viognier «Probus» 2018
«W» Assemblage Rouge 2014
Pinot Noir «Clos de Pachje» 2017
Cornalin «Neyrun» 2017
Grains Nobles Surmaturés 2016